Heckklappe / Kofferraum

Stabilus-Gasdruckfedern ermöglichen das mühelose und komfortable Öffnen und Schließen des Kofferraums. Zusätzlichen Komfort bietet der automatische Klappenantrieb POWERISE.

Funktionsweise

Zur Bedienung der Heckklappe mit Gasfederunterstützung genügt eine Hand. Wird sie geöffnet, hält die Klappe sicher und zuverlässig ihre Position. Beim Schließen wird die Bewegung sanft abgedämpft, die Klappe fällt leise ins Schloss.
Unsere Gasfedern sind flexibel einsetzbar und absolut wartungsfrei.

Ihr Vorteil

  • kompakte Bauform
  • einfache Montage
  • definierbare Geschwindigkeit
  • komfortable Kraftunterstützung zum leichten Öffnen
  • gleichmäßiger, sanfter Funktionsablauf
  • definierbare Federcharakteristik
  • Dämpfung der Bewegung

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • LIFT-O-MAT: sorgt für optimalen Gewichtsausgleich, wirkt kraftunterstützend und sorgt für optimale Bewegungsabläufe
  • STAB-O-SHOC: für sanftes und sicheres Schließen der Klappe
  • LIFT-O-MAT mit Endlagenarretierung: als zusätzliche Sicherheit gegen unbeabsichtigtes Zuschlagen
  • HYDRO-LIFT: die Bewegung der Klappe kann an mehreren Positionen angehalten werden
  • ELEKTRO-LIFT: zusätzliche Stromübertragung bzw. -schaltung, z.B. zur Beleuchtung des Kofferraumes
  • INTER-STOP: für manuelles Anhalten der Klappe in einer Zwischenposition
  • LIFT-O-MAT TCV: temperaturkompensierte Gasfeder, die Klappen auch bei sehr niedrigen Temperaturen sicher offen hält.
  • LIFT-O-MAT Federbein
  • LIFT-O-MAT mit Einschubdämpfung