Transport und Verkehr

Ob Reisebus, Flugzeug oder Segelyacht – Gasfedern und Dämpfer aus dem Hause Stabilus übernehmen in Verkehrsmitteln aller Art das komfortable und sichere Heben, Senken und Positionieren von Klappen, Deckeln und Hauben.

In Edelstahl ausgeführt, kommen sie sogar im Bootsbau zum Einsatz, wo sie für das „seegang-sichere“ Offenhalten und leichte Verschließen von Lukendeckeln sorgen.

Flugzeug
Flugzeugtriebwerke müssen nach einer festgelegten Zahl von Betriebsstunden zur Wartung geöffnet werden.

Dabei darf die Klappe nicht von alleine wieder zufallen, um die Gesundheit des Bodenpersonals nicht zu gefährden.
Auch bei der Handhabung der Hatracks zum Ablegen des Handgepäcks erweisen sich Gasfedern und Dämpfer von Stabilus als bewährter Partner der Hersteller von Flugzeuginterieur.

Funktionsweise

Bei den Handgepäckablagen im Flugzeuginneren, wie auch bei den Wartungsklappen der Triebwerke sorgen Gasdruckfedern von Stabilus für Sicherheit und Komfort beim Öffnen und Schließen. Sie unterstützen den Öffnungsvorgang, dämpfen die Bewegung im Endanschlag und halten Luken und Hatrackkästen sicher offen.

 

Ihr Vorteil

  • wartungsfrei
  • Dämpfung
  • Sicheres Offenhalten der Wartungsklappe
  • Leichtes und komfortables Öffnen

 

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • LIFT-O-MAT – Gasfeder für optimalen Gewichtsausgleich beim Heben und Senken
  • STAB-O-SHOC- für sanfte Dämpfung
LKW
Damit die Fahrer von LKW's in der Lage sind, lange Zeit hinter dem Steuer zu verbringen, sind sie auf kräftige Unterstützung durch unsere Gasfedern angewiesen.

Sie machen selbst langes Sitzen zu einer positiven Erfahrung – ergonomisch und bequem. Auch die zahlreichen Ablagefächer im Inneren der Kabine werden mit Klappen verschlossen, die sich mit Stabilus-Gasdruckfedern deutlich sicherer und komfortabler handhaben lassen.

 

Funktionsweise

Stabilus-Gasfedern sorgen für ein bequemes Öffnen, sicheres Offen-Halten und gedämpftes Schließen aller Türen und Klappen von LKWs. Zusätzliche Schutzeinrichtungen an der Gasfeder, wie ein Arretierrohr, können selbst bei schweren Bauelementen ein unbeabsichtigtes Schließen sicher verhindern. Durch die Verwendung von Dämpfern in den Sitzen werden unerwünschte Schläge sorgfältig abgefedert. Dem Fahrer wird ein wesentlich angenehmeres Sitzgefühl vermittelt.

 

Ihr Vorteil

  • einfache Montage
  • sicheres Offenhalten
  • angenehme Dämpfung beim Öffnen und Schließen
  • wartungsfrei
  • zahlreiche Größen- und Kraftvarianten lieferbar

 

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • BLOC-O-LIFT Gasfeder für stufenloses Verstellen und federndes Blockieren
  • LIFT-O-MAT Gasfeder für kraftunterstütztes Öffnen und Schließen
  • HYDRO-LIFT für sicheres Fixieren
  • STAB-O-SHOC- für kraftunterstützte Dämpfung
Schiffsbau
Weil in den Kabinen von Schiffen und Passagierfähren Platz oft knapp ist, werden die Betten bei Nichtgebrauch an die Wand geklappt.

Trotz ihres hohen Gewichtes soll dieser Vorgang leichtgängig vonstatten gehen und auch schwächere Passagiere nicht überfordern. Daneben gibt es auf Booten zahlreiche Klappen zum sicheren Verstauen der Dinge des Alltags. Sie sollten sich möglichst leicht öffnen lassen und dürfen auch bei stärkerem Seegang kein ungewolltes Eigenleben entwickeln.

Funktionsweise

Ähnlich wie bei Kofferraumklappen am Auto sorgen unsere Gasfedern von Stabilus auch bei Schiffsluken und Kajütenbetten für ein bequemeres Öffnen, sicheres Offen-Halten und gedämpftes Schließen. Individuell ausgelegt, passen sie sich Gewicht und Kinematik perfekt an.
Die LIFT-O-MAT-Sonderform INOX wurde speziell für den Einsatz auf Schiffen entwickelt und verfügt über eine äußerst hohe Korrosionsfestigkeit gegenüber Meerwasser.

Ihr Vorteil

  • einfache Montage
  • sicheres Offenhalten
  • angenehme Dämpfung beim Öffnen und Schließen
  • wartungsfrei
  • zahlreiche Größen- und Kraftvarianten lieferbar
  • Korrosionsbeständig

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • LIFT-O-MAT – Gasfeder zur kontrollierten Höhenverstellung
  • LIFT-O-MAT (INOX) – Spezialgasfeder mit Schutz vor Korrosion durch Meerwasser
  • BLOC-O-LIFT Gasfeder für stufenloses Verstellen und federndes Blockieren
  • HYDRO-LIFT für sicheres Fixieren
  • STAB-O-SHOC- für kraftunterstützte Dämpfung
Reisebusse
Benutzerfreundliche Gepäckklappen an Reisebussen lassen sich leichtgängig öffnen und schließen und setzen sich trotzdem auch bei unebenem Gelände nicht von allein in Bewegung.

Bei Busfahrersitzen geht es darum, die Ergonomie zu erhöhen um frühzeitige Ermüdung des Fahrers zu vermeiden. Stabilus-Gasfedern sorgen hier für die körpergerechte Verstellbarkeit, wie auch für die zuverlässige Dämpfung von Erschütterungen.

Funktionsweise

Auch wenn in Bussen automatische Systeme zum Öffnen der Seitenklappen verwendet werden, bieten unsere Gasfedern eine willkommene Unterstützung beim Bedienen der Klappen.
In die Fahrersitz integrierte Dämpfer federn unerwünschte Schläge zuverlässig ab und vermitteln dem Fahrer ein wesentlich angenehmeres Sitzgefühl. Selbstverständlich können unsere Gasfedern auch in der Sitzverstellung integriert werden.

 

Ihr Vorteil

  • sicheres Offenhalten
  • Wartungsfrei
  • Dämpfung

 

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • LIFT-O-MAT – Gasfeder für optimalen Gewichtsausgleich beim Heben und Senken
  • BLOC-O-LIFT- Gasfeder für stufenlose Höhenverstellung und Neigungsverstellung
  • STAB-O-SHOC- für sanfte Dämpfung
Bahn
Mit gutem Grund gehört die Bahn noch immer zu den beliebtesten Verkehrsmitteln, selbst wenn Flugzeuge dieselbe Strecke in weit kürzerer Zeit zurücklegen, Bahn fahren ist komfortabel und sicher.

Gasfedern und hydraulische Dämpfer von Stabilus tragen ihren Teil dazu bei, indem sie in Sitzen und Stauklappen für sanfte Federung, angenehme Bewegungsabläufe und höchste Funktionalität sorgen.

 

Funktionsweise

Durch die Fahrt über Schienen und Schwellen müssen die Fahrgastsitze besonders gut gefedert sein, um auch auf längeren Strecken ein bequemes Sitzen zu ermöglichen. Hier können unsere Dämpfer ihr volles Potential zeigen. Auch bei Stauklappen sorgen Sie für ein komfortables Öffnen und Schließen und gewähleisten den nötigen Halt, damit die Klappendeckel während der Fahrt sicher geschlossen bleiben.

 

Ihr Vorteil

  • Komfort beim Sitzen
  • Wartungsfrei
  • Minderung der Rückenschmerzen

 

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • STAB-O-SHOC Dämpfer
  • LIFT-O-MAT
Hubwagen
Die Deichsel eines Hubwagens ist frei schwenkbar, sollte aber beim Loslassen nicht herabfallen. Stabilus- Gasfedern halten sie sicher in Position.

Hubwägen mit eigenem Fahrantrieb sind zusätzlich mit einer hochklappbaren Trittstufe ausgestattet. Ein Sicherheitsbügel mit integrierter Gasfeder gewährleistet hier die Standfestigkeit des Fahrers. Auch die Batteriehaube des Hubwagens lässt sich mit Stabilus-Gasdruckfedern komfortabel öffnen, schließen und sicher offen halten.

 

Funktionsweise

In die Deichsel des Hubwagens integrierte Gasdruckfedern gewährleisten die Sicherheit des Nutzers. Sie wird nach Gebrauch zurück in die Ausgangsposition geführt und kann somit nirgendwo anecken. Trittstufen mit integrierter Gasfeder lassen sich leichter hochklappen und federn beim Herunterklappen sanft durch, wodurch sich das Verletzungsrisiko deutlich reduziert.

 

Ihr Vorteil

  • Minderung des Veletzungsrisikos des Nutzers
  • Erhöhung des Komforts

 

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • LIFT-O-MAT
Gabelstapler
Am Gabelstapler finden sich eine ganze Reihe von Anwendungen, deren Bedienung der Einsatz von Gasfedern erst komfortabel macht.

Der Fahrer weiß es zu schätzen, wenn sich die Lenksäule stufenlos verstellen lässt. Und auch der Sitz lässt sich dank ihrer Hilfe bequem und leicht offen halten, um Reparatur- oder Austauscharbeiten an der darunter liegenden Batterie vorzunehmen.

Der Einsatz von Gasdruckfedern in der Lenksäule erlaubt es dem Fahrer, die Höhe des Lenkrads exakt an seine Größe und seine bevorzugte Sitzposition anzupassen. Auch der Austausch oder die Reparatur der unter dem Fahrersitz befindlichen Batterie stellt kein Problem mehr da. Gasfedern von Stabilus halten die Sitzklappe während der Wartungsarbeiten zuverlässig geöffnet und sorgen so für ein sicheres Arbeiten.

Ihr Vorteil

  • sicheres Offenhalten des Sitzes zum wechseln der Batterie
  • Komfortabel
  • Fahrerabhängige Positionierung

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • BLOC-O-LIFT
  • LIFT-O-MAT
Stromabnehmer
Stromabnehmer finden sich überwiegend bei elektrischen Schienenfahrzeugen und Oberleitungsbussen. Sie übertragen den Strom von einer fest montierten stromführenden Leitung zu den elektrischen Einrichtungen des Fahrzeugs.

Zum gedämpften Herablassen von Stromabnehmern werden Dämpfer spezieller Bauart eingesetzt.

Ihr Vorteil

  • kein Leerhub

Unsere Lösungen auf einen Blick

  • STAB-O-SHOC- Dämpfer