ELEKTRO-LIFT

Die ELEKTRO-LIFT- Gasfeder von Stabilus überträgt neben Hubkraft auch Strom an die Klappe – ganz ohne störende Kabelverbindungen.

Zu ihren Haupteinsatzgebieten gehören deshalb Heck- oder Kofferraumklappe, wo sie als Schalter für die Kofferraumbeleuchtung, als Stromübertragungselement für heizbare Scheiben oder den Scheibenwischer dient.

Funktion

Ausgerüstet mit einem Schleifkontakt am Kolben, mit Kunststoffanschlüssen und einem aufgeschrumpften Schutzschlauch, kann der ELEKTRO-LIFT elektrischen Strom bis maximal 25 A bei 12 V übertragen.

Als elektrische Anschlüsse dienen am Kolbenstangen- und Druckrohrende angebrachte Flachstecker. Freiliegende und störende Kabelverbindungen im Kfz gehören der Vergangenheit an.

Stabilus unterscheidet drei Varianten:

  • die ELEKTRO-LIFT-Gasfeder mit permanenter Stromführung als einfacher Masseleiter mit Metallanschlüssen.
  • die ELEKTRO-LIFT-Gasfeder mit Stromführung, ausgestattet mit Kunststoffanschlüssen und Elektrosteckverbindungen zur Stromführung.
  • die ELEKTRO-LIFT-Gasfeder mit hubgesteuertem Schalter (z.B. in der Endlage), als Schleifkontakt, Hall- oder Reedelement

Vorteile

  • Stromübertragung an bewegliche Klappen ohne störende Kabelverbindungen
  • Schaltfunktion zum Unterbrechen oder Schließen des Stromkreises

Anwendungen

  • zur komfortablen Öffnen des Kofferraums mit Beleuchtung zum Anschluss heizbarer Heckscheiben