Stabilus begibt erstes Schuldscheindarlehen in Höhe von 95 Millionen Euro

DGAP-News: Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Finanzierung
04.03.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORPORATE NEWS

 

Stabilus begibt erstes Schuldscheindarlehen in Höhe von 95 Millionen Euro

Luxemburg/Koblenz, 4. März 2021 - Die Stabilus GmbH in Koblenz hat unter der Garantie der Stabilus S.A. in Luxemburg (ISIN: LU1066226637) ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 95 Millionen Euro platziert. Die Emission mit einem ursprünglich geplanten Volumen von 50 Millionen Euro war mehrfach überzeichnet, weshalb das Gesamtvolumen deutlich erhöht wurde. Das Schuldscheindarlehen besteht aus Tranchen mit Laufzeiten von fünf und sieben Jahren mit jeweils variablen Zinssätzen.

Mark Wilhelms, Finanzvorstand der Stabilus S.A., sagte: "Wir freuen uns über das erfolgreiche Debüt von Stabilus mit einem Schuldscheindarlehen am Kapitalmarkt. Die große Nachfrage, die zugleich Ausdruck des Vertrauens der Investoren in unser stabiles Geschäftsmodell ist, hat uns Spreads am unteren Ende der Vermarktungsspanne und somit attraktive Finanzierungskonditionen ermöglicht. Das Schuldscheindarlehen ist Teil unserer langfristigen Finanzierungsstrategie, die uns auch Flexibilität bei der Umsetzung unserer Wachstumspläne bietet."

Die langfristige Finanzierungsstrategie von Stabilus zielt insbesondere auf ein ausgeglichenes Fälligkeitsprofil, eine Diversifikation der Finanzierungsquellen sowie Flexibilität bei der Optimierung der Kapitalkosten. Die Emission des Schuldscheindarlehens bietet zudem Finanzierungssicherheit für die Zeit nach dem Auslaufen bestehender wesentlicher Darlehen im Jahr 2023.

Mit über 30 teilnehmenden Investoren, darunter mehrheitlich Sparkassen, stieß die Transaktion auf eine sehr hohe Nachfrage. Rund drei Viertel der Investoren stammen dabei aus Deutschland und rund ein Viertel aus verschiedenen europäischen Ländern sowie Asien.

Arrangiert wurde die Emission von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba). Die Transaktion wurde ausschließlich über die digitale Emissionsplattform vc trade dargestellt.

Investorenkontakt:
Andreas Schröder
Tel.: +352 286 770 21
E-Mail: anschroeder@stabilus.com

Pressekontakt:
Peter Steiner
Tel.: +49 69 794090 27
E-Mail: Peter.Steiner@charlesbarker.de
Charles Barker Corporate Communications

Über Stabilus

Als weltweit führender Anbieter von Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen Antrieben beweist Stabilus seine Expertise seit acht Jahrzehnten in der Automobilindustrie und vielen weiteren Branchen. Mit Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen POWERISE-Antrieben optimiert Stabilus das Öffnen, Schließen, Heben, Senken sowie Verstellen und bietet Schutz vor Schwingungen und Vibrationen. Das Unternehmen hat sein Stammwerk in Koblenz und beschäftigt weltweit mehr als sechstausend Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte Stabilus einen Umsatz von 822,1 Millionen Euro. Stabilus verfügt über ein globales Produktionsnetzwerk in elf Ländern. Durch Regionalbüros und Vertriebspartner ist Stabilus darüber hinaus in mehr als fünfzig Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum vertreten. Die Stabilus S.A. notiert an der Deutschen Börse im Prime Standard und ist im SDAX-Index vertreten.

Wichtiger Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Stabilus Gruppe und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen.



04.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
zurück