Stabilus S.A. plant Rechtsformwechsel von Société Anonyme (S.A.) in Societas Europaea (SE) und anschließende Sitzverlegung von Luxemburg nach Deutschland

Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges
Stabilus S.A. plant Rechtsformwechsel von Société Anonyme (S.A.) in Societas Europaea (SE) und anschließende Sitzverlegung von Luxemburg nach Deutschland

08.03.2021 / 19:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Stabilus S.A. plant Rechtsformwechsel von Société Anonyme (S.A.) in Societas Europaea (SE) und anschließende Sitzverlegung von Luxemburg nach Deutschland

Luxemburg, 8. März 2021 - Vorstand und Aufsichtsrat der Stabilus S.A. (ISIN: LU1066226637) haben heute beschlossen, den Rechtsformwechsel der Gesellschaft von einer Société Anonyme (S.A.) nach Luxemburger Recht in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea) und eine anschließende Sitzverlegung der Gesellschaft von Luxemburg nach Deutschland vorzubereiten. Der Rechtsformwechsel sowie die Sitzverlegung der Gesellschaft bedürfen der Zustimmung der Hauptversammlung der Gesellschaft.

Im Hinblick auf die Sitzverlegung ist eine Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln um 24.453.000 Euro auf 24.700.000 Euro geplant. Dadurch soll erreicht werden, dass sich der anteilige Betrag je Aktie am Grundkapital der Gesellschaft von 0,01 Euro auf 1,00 Euro erhöht. Neue Aktien werden im Zuge dieser Kapitalerhöhung nicht ausgegeben.

Ein Umwandlungsplan, inklusive Satzung der zukünftigen Stabilus SE, und die erforderliche Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln werden einer außerordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich im vierten Quartal des Kalenderjahres 2021 stattfinden wird, zur Entscheidung vorgelegt. Über den Sitzverlegungsplan von Luxemburg nach Deutschland, inklusive Satzung der Stabilus SE, soll eine weitere außerordentliche Hauptversammlung voraussichtlich im ersten Quartal des Kalenderjahres 2022 im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung beschließen.

Durch den Rechtsformwechsel und die Sitzverlegung bleibt die Rechtsstellung der Aktionäre der Stabilus S.A. grundsätzlich unberührt. Sie werden die gleiche Anzahl Aktien an der Stabilus SE wie zuvor an der Stabilus S.A. halten. Zudem soll auch die Börsennotierung der Aktien der Gesellschaft im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse vom Rechtsformwechsel und der Sitzverlegung unberührt bleiben.

Weitere Informationen zu den geplanten Maßnahmen finden Sie unter: www.stabilus.com/investoren/se.

# Ende der Ad-hoc-Mitteilung #

 

Investorenkontakt:
Andreas Schröder
Group Financial Reporting Director
Tel.: +352 286 770 21
E-Mail: anschroeder@stabilus.com

Pressekontakt:
Peter Steiner
Tel.: +49 69 794090 27
E-Mail: stabilus@charlesbarker.de
Charles Barker Corporate Communications


08.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
zurück