Koblenz, 16. Mai 2017 –Stabilus, ein weltweit führender Anbieter von Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen Antrieben zur Bewegungssteuerung, präsentiert auf der vom 16. bis 19. Mai in Köln stattfindenden Möbelmesse „interzum“ unter anderem modernste Technik zum komfortablen Auf- und Zusammenklappen von großen Konferenztischen. In der Weiterentwick-lung eines Tischklassikers, dem Confair Falttisch von Wilkhahn, kommt diese technische Lösung erstmals zum Einsatz: Der elektromechanische Antrieb POWERISE®sowie zwei Gas-federn ermöglichen das kinderleichte und sichere Auf- und Zusammenklappen des Tisches. Der elektromechanische Antrieb wird kabellos mit einem Akku betrieben. Damit ist der Konferenztisch mobil, er kann platzsparend verstaut und die Büroräume können somit flexibel genutzt werden.  

Wilkhahn folgt damit dem branchenübergreifenden Trend zu mehr Komfort in der Bedienung von Produkten sowie verbesserter Ergonomie am Arbeitsplatz. Durch den Einsatz der Stabilus-Technologie lässt sich der bis zu drei Meter lange Falttisch von nur einer Person intuitiv und kinderleicht mit einem einzigen Griff bedienen. Die ausgeklügelte Steuerung verfügt über einen Sicherheitsmechanismus, der für einen kontrollierten und sicheren automatischen Auf- und Abbau sorgt. Mit Unterstützung der Stabilus-Technologie gelingt die perfekte Synthese aus dynamischer Raumnutzung, ästhetischer Klasse und modernster technischer Funktionalität, sodass hier ein Tisch entsteht, der in Ästhetik und Funktionalität erste Wahl ist. 

Stabilus verfügt industrieübergreifend über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen zur Bewegungssteuerung für unterschiedliche Branchen, von Automobil, Maschinen-bau, Landwirtschaft, über Büromöbel und Küchen bis hinzu Medizintechnik und erneuerbaren Energien. POWERISE® ist ein in der Autoindustrie erprobter Spindelantrieb. Er öffnet und schließt Heckklappen von Pkw. Die erprobte Technologie erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Die Gasfedern, Dämpfer und elektromechanischen Antriebe von Stabilus sind klein, leicht und flexibel und können so gut wie jedes Öffnen, Schließen, Heben, Senken sowie Verstellen erleichtern oder automatisieren. Darüber hinaus können sie die Produkte vor Schwingungen und Vibrationen schützen. 

Fred Häring, Vice President Commercial Furniture bei Stabilus, sagte: 

„Am Wilkhahn Confair Falttisch zeigt sich, wie bestehende Produkte in Kombination mit modernster Technologie zur Bewegungssteuerung weiterentwickelt werden können – zum Vorteil der Endanwender. Am Anfang steht dabei immer das Anforderungsprofil des Kunden, für welches wir dann gemein-sam eine in das Gesamtsystem integrierte Lösung zur komfortableren Bedienung des Produkts entwickeln. Auch die Büromöbelindustrie folgt mit ihren Produkten dabei drei Megatrends unserer Zeit: erhöhtes Komfortbedürfnis, steigende Arbeitssicherheitsanforderungen und die alternde Gesellschaft. Wir sehen zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten für unsere Produkte und Lösungen für gewerbliche Möbel und arbeiten seit Jahrzehnten mit renommierten Herstellern zusammen.“

Weitere Informationen am Messestand C018 in Halle 7 oder unter http://www.stabilus.com und http://www.wilkhahn.de/de/produkte/konferenztische/confair-falttisch/

Digitale Pressemappe http://www.stabilus.com/de/presse/interzum_2017/ 

 

Pressekontakt:
Stabilus GmbH
Ralf Krenzin
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 261 8900-502
E-Mail: rkrenzin@stabilus.com
 Vertriebskontakt:
Stabilus GmbH
Manfred Metzdorf
Director Sales Commercial Furniture
Tel.: +49 261 8900-456
E-Mail: mmetzdorf@stabilus.com

Über Stabilus

Als weltweit führender Anbieter von Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen Antrieben beweist Stabilus seine Expertise seit acht Jahrzehnten in der Automobilindustrie und vielen weiteren Branchen. Mit Gasfedern,Dämpfern und elektromechanischen POWERISE®-Antrieben optimiert Stabilus das Öffnen, Schließen, Heben, Senken sowie Verstellen und bietet Schutz vor Schwingungen undVibrationen. Das Unternehmen hat sein Stammwerk in Koblenz und beschäftigt weltweit mehr als sechstausend Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Stabilus einen Umsatz von 737,5 Mio. Euro. Stabilus verfügt über ein globales Produktionsnetzwerk in neun Ländern. Durch Regionalbüros und Vertriebspartner ist Stabilus darüber hinaus in über fünfzig Ländern in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum vertreten. Die Stabilus S.A. notiert an der Deutschen Börse im Prime Standard und ist im SDAX-Index vertreten.