Koblenz, 16. Mai 2017 – Stabilus, ein weltweit führender Anbieter von Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen Antrieben zur Bewegungssteuerung, präsentiert in Köln auf der Möbelmesse „interzum“ modernste Technik zum komfortablen Heben und Senken von Einsäulentischen. In der Sit-Stand-Säule kommt die durch Stabilus entwickelte BLOC-O-LIFT®T Gasfeder mit Drehstop-Funktion erstmals im Tischsäulenbereich zum Einsatz. Die Sit-Stand Einsäulentische eignen sich damit sowohl zum Sitzen als auch zum Stehen. Stabilus liefert hierfür die komplette Säule, inklusive der Gasfeder, der Führungsmechanik und Konus-steckverbindungen. Die Tischhersteller brauchen also nur noch die Tischplatte und den Fuß zu definieren. Diese neue Lösung ermöglicht einen Verstell-Bereich von maximal ca. 45 cm, mit dem der SitStand Einsäulentisch eine ausgeschobene Länge von bis zu ca. 100 cm erreichen kann. Die Gasfedern sind blockierbar und eignen sich zur Höhenverstellung bei gleichmäßiger Kraftverteilung. Der Standardrohrdurchmesser beträgt dabei nur 50 mm.

Durch den Einsatz der Stabilus-Technologie lässt sich die Blockierung des Sit-Stand Einsäulentisches wahlweise per Hand- oder Fußhebel lösen und die Tischhöhe einfach und bequem verstellen. Die BLOC-O-LIFT® T Gasfeder von Stabilus hat eine besonders flache Federkennung, die über den gesamten Hub eine annähernd gleichmäßige Kraftunterstützung bietet. Dadurch kann die Tischplatte unabhängig von ihrem Gewicht sehr leicht bewegt werden, ohne dass der Tisch an Stabilität und Festigkeit verliert.

Fred Häring, Vice President Commercial Furniture bei Stabilus, sagte: „Mit der Entwicklung der vollständigen Sit-Stand-Tischsäule unter Verwendung unserer bewährten BLOC-O-LIFT® Gasfeder zeigt Stabilus seine umfassende Kompetenz und Erfahrung als Systementwickler und -anbieter. Mit moderner Technologie zur Bewegungssteuerung lässt sich die Funktionalität auch vermeintlicher Standardprodukte wie Tischsäulen zum Vorteil der Endanwender individuell weiterentwickeln und signifikant verbessern.“

Stabilus verfügt industrieübergreifend über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen zur Bewegungssteuerung für unterschiedliche Branchen, von Automotive, Maschinenbau, Landwirtschaft, über Büromöbel und Küchen bis hin zu Medizintechnik und erneuerbaren Energien. Bestens bewährt hat sich BLOC-O-LIFT® T im Möbelbereich, insbesondere bei Ein- bis Zweisäulentischen, Pulten, Nachttischen oder höhenverstellbaren Arbeitsflächen. Die erprobte Technologie erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Die Gasfedern, Dämpfer und elektromechanischen Antriebe von Stabilus sind klein, leicht und flexibel und können so gut wie jedes Öffnen, Schließen, Heben, Senken sowie Verstellen erleichtern oder automatisieren. Darüber hinaus können sie die Produkte vor Schwingungen und Vibrationen schützen. 

Weitere Informationen am Messestand C018 in Halle 7 oder unter http://www.stabilus.com

Digitale Pressemappe http://www.stabilus.com/de/presse/interzum_2017/ 

 

Pressekontakt:
Stabilus GmbH
Ralf Krenzin
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 261 8900-502
E-Mail: rkrenzin@stabilus.com
 Vertriebskontakt:
Stabilus GmbH
Manfred Metzdorf
Director Sales Commercial Furniture
Tel.: +49 261 8900-456
E-Mail: mmetzdorf@stabilus.com

Über Stabilus

Als weltweit führender Anbieter von Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen Antrieben beweist Stabilus seine Expertise seit acht Jahrzehnten in der Automobilindustrie und vielen weiteren Branchen. Mit Gasfedern, Dämpfern und elektromechanischen POWERISE®-Antrieben optimiert Stabilus das Öffnen, Schließen, Heben, Senken sowie Verstellen und bietet Schutz vor Schwingungen und Vibrationen. Das Unternehmen hat sein Stammwerk in Koblenz und beschäftigt weltweit mehr als sechstausend Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Stabilus einen Umsatz von 737,5 Mio. Euro. Stabilus verfügt über ein globales Produktionsnetzwerk in neun Ländern. Durch Regionalbüros und Vertriebspartner ist Stabilus darüber hinaus in über fünfzig Ländern in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum vertreten. Die Stabilus S.A. notiert an der Deutschen Börse im Prime Standard und ist im SDAX-Index vertreten.